Konzept und Projekte

Konzept von S4F Bochum

Als Bochumer Regionalgruppe von Scientists for Future wirken wir durch proaktive Wissenschaftskommunikation, zum Beispiel in Form von Vorträgen oder als Teilnehmer*innen an Podiumsdiskussionen, in die Gesellschaft hinein und fördern den Diskurs über die Klimakrise und die notwendige nachhaltige Transformation in Bochum. Obwohl die Regionalgruppe an der Ruhr-Universität Bochum ins Leben gerufen wurde, laden wir ausdrücklich und herzlich Mitglieder aller Bochumer Hochschulen ein, sich aktiv bei uns einzubringen oder über unseren Email-Verteiler auf dem Laufenden zu bleiben.

Neben monatlichen, größeren Treffen (Plena aktuell über Webkonferenz-Systeme immer am 1. Mittwoch des Monats um 17 Uhr) arbeiten wir an Projekten in sich selbst organisierenden Teams. Nähere Informationen zu unseren laufenden Projekten, wie z.B. zu der von uns initiierten Ringvorlesung „Klimawandel und Nachhaltigkeit“ an der RUB oder zu unserer Umfrage zur „Nachhaltigkeit an Bochumer Hochschulen“ findest Du weiter unten.

Entwicklung und Organisation der Ringvorlesung "Klimawandel und Nachhaltigkeit" an der RUB

Durchführung und Auswertung einer Umfrage zur Nachhaltigkeit and Bochumer Hochschulen

Beratung/Unterstützung von Bürger-Initiativen z.B. Fridays for Future, Bochumer Klimaschutzbündnis

Analyse und Bewertung des Klimanotstands in Bochum/im Ruhrgebiet

Wissenschaftskommunikation & Öffentlichkeitsarbeit, Vorträge, Veröffentlichungen, Podiumsdiskussionen

Mitmachen - Du zählst! #KeinGradWeiter

Schreib uns eine Email (s4f-bochum@posteo.de) mit ein paar Infos zu deinem wissenschaftlichen Hintergrund und Deiner Motivation für S4F. Wenn Deine Mitwirkung im Sinne der S4F-Charta möglich ist, nehmen wir Dich in unseren Email-Verteiler auf und lassen Dir detailliertere Informationen zu unserer Arbeit zukommen. Neben einer möglichen aktiven Mitwirkung bei Projekten kannst Du über den Email-Verteiler auch einfach auf dem Laufenden bleiben, was bei S4F und in Bochum passiert.